Insolvenz- und Schuldenberatung für Freiberufler, Selbständige und Arbeitnehmer

News

Schulden machen krank und warum Sie dagegen aktiv werden sollten

80 % der Überschuldeten Personden leidet an mindestens einer Erkrankung Es gibt einen Zusammenhang zwischen Überschuldung und Fettleibigkeit Schulden machen vorübergehend dumm 80% der überschuldeten Personen leiden nach eigenen Angaben an mindestens einer Erkrankung. Angstzustände, Depressionen, Psychosen sowie Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen sind dabei die häufigsten Beeinträchtigungen. Dies geht aus einer Studie der Universität Mainz zum […]

  • 80 % der Überschuldeten Personden leidet an mindestens einer Erkrankung
  • Es gibt einen Zusammenhang zwischen Überschuldung und Fettleibigkeit
  • Schulden machen vorübergehend dumm

80% der überschuldeten Personen leiden nach eigenen Angaben an mindestens einer Erkrankung.

Angstzustände, Depressionen, Psychosen sowie Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen sind dabei die häufigsten Beeinträchtigungen. Dies geht aus einer Studie der Universität Mainz zum Thema “Armut, Schulden und Gesundheit” Univ.-Prof. Dr. Stephan Letzel, Direktor des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der (ASG-Studie) hervor. – Schulden machen krank.

“Eine zusätzliche Belastung ist, dass sich bei etwa der Hälfte der überschuldeten Personen Freunde oder Familie aufgrund der finanziellen Notlage zurückziehen – eine Tatsache, die nach Forschungsergebnissen in 58,7 Prozent der Fälle psychische Erkrankungen begünstigte”

Für das erhöhte Risiko der Fettleibigkeit machen die Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz folgende Faktoren verantwortlich:

  • hohe Preise für gesunde Nahrungsmittel
  • fehlendes Wissen über preisgünstige, aber dennoch gesunde Ernährung
  • “Trost-Essen” durch die psychisch sowie sozial belastende Situation
  • körperliche Inaktivität

Einen Nachweis für die Ursachen-Wirkungs-Beziehung können die Wissenschaftler allerdings nicht liefern.

Menschen, die professionelle Hilfe im Rahmen der Schuldenberatung in Anspruch nehmen, leiden weniger häufig an Depressionen als Menschen, die versuchen, ihre finanzielle Notlage alleine in den Griff zu bekommen.
Prof. Dr. Eva Münster vom Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin

Geldsorgen blockieren das Gehirn

Viele Mandanten berichten, dass sich ihre Gedanken wie ein Mühlrad um die Schulden kreisen. Ständige Existnezängste lassen nicht mehr viel Kapazität für praktische Problemlösungsstrategien.

“Finanzielle Nöte wirken sich auf die Konzentration aus, man macht also mehr Fehler und diese Fehler können Arme im schlimmsten Fall noch ärmer machen.”
– Psychologe Eldar Shafir von der Universität Princeton.

Schon ältere Studien haben ergeben, dass Menschen, die wenig Geld zum Leben haben, zu Verhaltensweisen neigen, die ihrem eigenen Wohl schaden: Sie kommen zum Beispiel öfter zu spät zu Terminen, arbeiten weniger produktiv, halten sich häufiger als andere nicht an Anweisungen ihres Arztes und können schlechter mit Geld umgehen. Schulden machen auch in dieser Hinsicht “krank”.

Geldsorgen verursachen Fehlentscheidungen – und zwar unabhängig von den äußeren Lebensumständen.

In Versuchen, bei denen die die Forscher mit größeren Geldverlusten konfrontiert hatten, zeigten sich starke Unterschiede: Wenigverdiener meisterten die Denkaufgaben deutlich schlechter als Versuchspersonen mit einem hohen Einkommen. “Das heißt keinesfalls, dass Arme weniger intelligent sind als Reiche”, sagen die Forscher. Vorübergehend können akute Geldprobleme die Denkfähigkeit aber stark beeinträchtigen.

Verschuldete Personen sind gezwungen, in einer “Kurzfristperspektive” zu denken sagt Ernst-Ulrich Huster von der Universität Gießen. Dadurch ist die Fähigkeit, langfristige Ziele zu verfolgen beeinträchtigt. Eine langfristige Planung ist aber enorm wichtig, um im Leben voranzukommen – auch, um einen Weg aus der Verschuldung zu finden.

Informationen zu Schuldentilgung durch einen Gläubigervergleich finden Sie in unserem Artikel Gläubigervergleich zur Schuldentilgung.

In dem Video finden Sie noch mehr Infos zum Thema Entschuldung:

Starten Sie jetzt

N

Finanzieller Neuanfang

Bestimmen Sie wieder selbst über Ihr Geld und Ihre Zukunft
N

Stressabbau

Beenden Sie den Druck durch Gläubiger und eine schwer zu ertragende Situation
N

Freier Kopf

Konzentrieren Sie sich wieder auf die wirklich wichtigen Dinge

Wir haben schon hunderten Selbständigen, Freiberuflern und Privatpersonen geholfen. Gerne helfen wir auch Ihnen.

Die Kontaktaufnahme ist kostenfrei. Bevor Kosten entstehen, weisen wir Sie rechtzeitig darauf hin.

Was unsere Mandanten sagen

Herr Miehler hat mich äußerst kompetent und umfassend beraten. Doch was mich wirklich beeindruckt hat, war die professionelle Ruhe, die er dabei ausstrahlte. Das machte es mir dann ebenfalls leichter, die Dinge wieder etwas gelassener zu sehen. Für mich hat sich das mehr als gelohnt.
Anonym via ProvenExpert

Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit von Herrn Miehler. Ich wurde in Sachen Zivilrecht und Strafrecht sehr gut vertreten ( in einem Zeitraum von fast 3 Jahren ). Zuletzt in der Angelegenheit wegen Bankrott. Es bestand immer beste Kommunikation und ich hatte bei Herr Miehler immer ein sicheres und gutes Gefühl.
Martin Müller via Google-Bewertung

Das könnte Sie auch interessieren:

1 Kommentar

  1. Kann ich fast alles bestätigen. Ausgehen und soziale Kontakte pflegen kostet geld und wird vermieden mit ausreden. Und diese gedächtnisprobleme sind der Horror, nennt man wohl Stress Alzheimer. Ich treibe fast nur noch alleine Sport um nicht völlig zusammenzuklappen.Haben sie auch eine Lösung oder ist das Leben dann mehr oder weniger zu Ende?